/ Konzept

Schweizer KMU haben Erfolg mit Spitzenleistungen wie auch unsere Hochschulen mit Technologien, welche weltweit an vorderster Front eingesetzt werden. 

 

Die Vorstandsmitglieder und Coaches im Verein TEK setzen ihre Beziehung zu Hochschulen, ihre langjährige Berufserfahrung und ihr Netzwerk ein für KMU, welche das Wissen von Instituten konkret nutzen wollen.

 

Als Unternehmer für Unternehmer moderieren wir auf effiziente Art und Weise den Wissensaustausch zwischen KMU, der ETH und den Fachhochschulen.

/ Leistungen

In zwei Phasen eines Mandates erfolgt der Wissenstransfer mit Zugriff auf gegen 40 Dozenten an der ETH Zürich und die Fachhochschulinstitute. Nach der Suche der Institute (Scouting) werden die Themen in Workshops bearbeitet und eine Umsetzungsstrategie entworfen.

 

Der Vereinsvorstand organisiert Anlässe an den Hochschulen und Schweizer Technologiefirmen. Als Mitglied haben sie freien Zutritt.

/ Über uns

Langjährige Führungserfahrung in mehreren KMU’s gepaart mit einem weitreichenden Netzwerk in der Industrie und den Hochschulen jedes einzelnen Vorstandsmitglieds und Coaches bilden eine umfangreiche Ressource, von dem die KMU profitieren können.

 



TEK-Anlass vom 12. November 2020 bei der Bosshard in Zug infolge CORONA leider nicht durchführbar.


Der TEK-Anlass am 11. März 2020 mit dem Vereinsvorstand, den Coaches und dem Gastgeber HSR Hochschule für Technik in Rapperswil hat einen sehr guten Anklang gefunden. Unter dem Themenkreis «am Puls der Zukunft» hat uns Prof. Dr. Roman Hänggi eindrücklich aufgezeigt, welche Leistungen erbracht werden an den Instituten Produktdesign, Entwicklung und Konstruktion (IPEK) und Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung (IWK).

Der Rundgang durch das Digitallab und die Vorführungen des Robotischen Rollstuhls CYBATHLON erlaubten einen Einblick in die Praxis. Angeregte Gespräche beim Netzwerk Apéro rundeten wie immer den Nachmittag ab.

 

Wir hoffen, für März 2021 mit Bossard in Zug einen Ersatztermin festlegen zu können und wünschen gute Gesundheit über die Wintermonate.

 

Im Namen des Vorstandes:

Dr. Stephan Mayer

Präsident